„Wir sind eine lebendige Kirche, die hoffnungsvoll nach vorne schaut.“ Unsere Vision

Prävention vor sexuellem Missbrauch

Hier gelangen Sie zur Seite "Prävention im Bistum Münster".

Hier können Sie unser "Institutionelles Schutzkonzept" (ISK) einsehen.

Präventionsschulung

Eine zweiteilige Schulung der Familienbildungsstätte Ahlen findet statt am Mo, 22.01.2024 und Mo, 05.02.2024, jeweils von 18:00 - 21:00 Uhr, im Barthelhof. Anmeldungen sind über die Homepage der FBS Ahlen möglich. (Kursnummer: Y7141-250, Referent:innen: Robert Pawlitzek und Melanie Schoon)

Grundsätzlich bieten wir allen Interessierten eine Präventionschulung an. Alle Katechet:innen des Kleingruppenmodells müssen laut unserem „Institutionellen Schutzkonzept“ (ISK) an einer sechsstündigen Schulung teilnehmen. (Sie haben bereits an einer Schulung teilgenommen?)

Teilweise hören wir Unverständnis über die Verpflichtung der Katechet:innen und Ärger wird spürbar:
• „Was soll das? Werde ich jetzt unter Generalverdacht gestellt, weil ich in der Kirche mit Kindern Gruppenstunden mache?“
• „Muss ich nun dafür büßen, was andere getan haben?“
Diesen Ärger können wir verstehen. Keiner setzt sich gerne mit diesem aufwühlenden Thema auseinander. „Hoffentlich wird mich das nicht treffen.“ Und doch: Jeder 10. ist in Deutschland in unterschiedlicher Weise betroffen.

Sie können aus der Schulung folgendes für sich mitnehmen, das weit über die Erstkommunionvorbereitung hinaus geht:
• Sie werden für dieses Thema grundsätzlich sensibilisiert. Ihre Wahrnehmung wird sich ändern.
• Sie erhalten Einblick in „Täterstrategien“ und „Opferverhalten“ und können Situationen aus diesem Blickwinkel anders betrachten.
• Sie werden sogenannte „Grenzverletzungen“ bewusster wahrnehmen und können entsprechend handeln.
• Je mehr Menschen über dieses Thema „Bescheid wissen“, desto kleiner werden Spielräume für mögliche Täter:innen.

Wenn Sie bereits in den letzten fünf Jahren an einer Präventionsschulung teilgenommen haben oder in beruflichen Zusammenhängen regelmäßig geschult werden, brauchen Sie nicht an dieser Schulung teilnehmen. Bitte reichen Sie dann einen entsprechenden Nachweis ein.