„Wir sind eine lebendige Kirche, die hoffnungsvoll nach vorne schaut.“ Unsere Vision

Gottesdienste im Live-Stream

Aus der St.-Ludgeri-Kirche am 2. Sonntag im Monat:
Nächster Termin: Sonntag, 12.02.2023 | 10.30 Uhr 
Weiterlesen: >Gottesdienste im LIVESTREAM

Pfr. Thota kehrt nach Indien zurück

Verabschiedung von Pfr. Joseph Thota
Lieber Joseph,
im letzten Monat hast Du mit uns Deinen 20. Jahrestag Deiner Priesterweihe gefeiert. Die Hälfte Deines Dienstes hast Du also uns gewidmet. Am Anfang stand das Ringen mit der deutschen Sprache und auch mit der deutschen Kultur. Da öffnet man dem anderen nicht so leicht die Türen und auch die Herzen, wie Du es aus Deiner indischen Heimat gewohnt warst. Aber mit Ausdauer und vor allem viel Herzlichkeit ist es Dir gelungen, jeweils Einlass zu gewinnen. 
Du hast Dich auch eingelassen auf die religiöse Kultur einer in mehrfacher Hinsicht alten Kirche, hast Dich bemüht, das zu verstehen, bemüht ohne Vorurteil, eher mit Staunen – manchmal sicher auch irritiert – und versucht, auch von Deinen eigenen Erfahrungen mitzuteilen, die Vielfalt der Kirche präsent zu machen.
In den letzten Jahren hast Du Dich besonders für unsere Gemeindecaritas und ihre Einrichtungen engagiert und ganz konkret und unmittelbar für Menschen in Not, die sich hilfesuchend an uns wenden.
Schließlich hast Du noch eine Brücke gebaut: Bridge of Hope. Hoffnung bringt sie Menschen in Not in Deiner Heimat. Für uns liegt darin aber auch die Hoffnung, dass wir über diese Brücke auch mit Dir weiterhin verbunden bleiben, sie sozusagen auch zu beschreiten in beide Richtungen, einander besuchen und den guten Erinnerungen, die wir aneinander haben, neue hinzuzufügen.
Für die bisherige Zeit aber, für Deinen Dienst bei uns und an uns, sage ich Dir im Namen der ganzen Pfarrei ganz herzlich „Danke“ und wünsche Dir Gottes Segen für den Neuanfang in Deiner Heimat, für Dein Leben und für Deine neuen Aufgaben dort.
Pfr. Dr. Ludger Kaulig
 

Ausstellung zum Turiner Grabtuch

Wer ist der Mann auf dem Tuch?
Ausstellung in der St.-Marien-Kirche

Nächste Ausstellung: „Ahlen (Westfalen) – 22. Januar bis 7. März 2023“
so steht es auf der Startseite der Homepage der Malteser.
Und wir freuen uns sehr auf diese besondere Ausstellung, die in der St.-Marien-Kirche zu sehen sein wird. Sie dokumentiert die Geschichte des Turiner Grabtuches, ebenso wie die naturwissenschaftlichen Erkenntnisse um Wunden und Echtheit - versehen mit biblischen Bezügen. Sie bietet die Gelegenheit, Religion und Wissenschaft erfahrbar zu machen.
Kernstücke der Ausstellung sind eine originalgetreue Nachbildung des Tuchs sowie die Nachbildung eines Korpus', der aus einer 3D-Betrachtung der Spuren am Tuch gefertigt wurde. Auch weitere Ausstellungsstücke, wie die Dornenhaube und Nägel, die zur damaligen Zeit bei einer Kreuzigung verwendet wurden, bieten Anregung zur Diskussion. Die Sammlung umfasst 25 Informationsstellen und sieben Vitrinen. Entwickelt wurde die Ausstellung von den Maltesern und mit Hilfe privater Unterstützer.
ÖFFNUNGSZEITEN: 
Montag bis Freitag und Sonntag: 15.00 – 17.00 Uhr
Mittwoch und Samstag: 10.00 – 13.00 Uhr
FÜHRUNGEN:
Sonntag um 15.00 Uhr und 16.00 Uhr und auf Anfrage über das Pfarrbüro auch außerhalb der Öffnungszeiten
ERÖFFNUNG:
Sonntag, 22.01.
10.00 Uhr | Eröffnung mit feierlichem Festhochamt 

Das Begleitprogramm entnehmen Sie bitte den ausliegenden Flyern oder lesen Sie hier: >Glaubenssachen >Ausstellung zum Turiner Grabtuch
Weitere Informationen finden Sie unter: www.malteser-turinergrabtuch.de

TATORT 2023

TATORT, der etwas andere Gottesdienst
Nächster Termin: 29.01.2023 | 18.00 Uhr | St.-Josef-Kirche

Titel bekannter Zeitschriften bilden die Themen, die das Vorbereitungsteam für die TATORT-Gottesdienste in diesem Jahr ausgewählt hat. Freuen Sie sich auf frische Ideen, inspirierende Texte und bewegende Musik immer am letzten Sonntag im Monat um 18.00 Uhr in der St.-Josef-Kirche mit Pfr. Reinhard Kleinewiese. Alle Termine 2023 hier: >Besondere Gottesdienste >TATORT
 

Spuren des Religiösen im Film

Filmabend mit Willi Stroband
Haben Sie mal wieder Lust auf einen schönen Kinoabend? Eingeladen sind alle Personen, egal ob kfd Mitglied oder nicht. Auch die Männer sind willkommen! Der Filmabend findet am Montag, 30.01. um 19.00 Uhr im CinemAhlen mit Willi Stroband statt, der auch wieder eine Einführung vorbereiten wird. Gezeigt wird der Film „Green Book – Eine besondere Freundschaft“, eine Oscar-prämierte Tragikomödie aus dem Jahr 2019, die den Zuschauer mit einer gut ausgewogenen Mischung aus dramatischen und heiteren Momenten in ihren Bann zieht. 
Im Anschluss daran wollen wir gemeinsam mit Willi eine „Film-Nachbesprechung“ in gemütlicher Runde im Barthelhof durchführen. Für Getränke wird gesorgt. Wir freuen uns auf einen schönen gemeinsamen Abend. Platzreservierungen bitte im CinemAhlen, Eintritt 6,- €.
 

Marktmusik

Die Marktmusik Ahlen startet in die neue Saison
Am Samstag, 04.02. um 11:00 Uhr laden wir zu einem Konzert im Rahmen der Ausstellung „Turiner Grabtuch“ in die St.-Marien-Kirche ein. Es ist das Auftaktkonzert der Marktmusik in diesem Jahr. Barocke Musik aus Westfalen betitelt das ungewöhnliche Programm.
Ina Grajetzki, Barockvioline und Harald Schäfer, Cembalo da chiesa, spielen Violinsonaten aus Westfälischen Sammlungen, die Sonaten zu Hohenlimburg. Sind einige Themen recht einfach ausgestattet, so wirken die raschen Sätze bei entsprechender Tempowahl dennoch sehr virtuos. Freuen Sie sich auf einen musikalischen Genuss und verbinden Sie Ihren Konzertbesuch gerne mit einem Blick auf unsere Ausstellung zum Turiner Grabtuch.
 

Hilfe für die Ukraine

Wir bitten um Ihre Unterstützung
Die Gäste unseres Ukraine-Cafés engagieren sich für ihre Mitbürger in der Ukraine und möchten Kerzen gießen als Wärme- und Lichtquelle. Daher sammeln wir leere Konservendosen und Kerzenreste für den Einsatz in der Ukraine in den Schützengräben. Ebenso wird dringend warme Kleidung benötigt, die direkt an die Soldaten und die Verletzten ohne Unterkunft und Familie weitergeleitet werden. Sie können Ihre Spenden im Pfarrbüro an der Nordstr. 13 zu den Öffnungszeiten abgeben, gerne bis zum nächsten Ukraine-Café am 08.02. Herzlichen Dank!
 

Willkommenscafé

Offenes Begegnungsangebot für Geflüchtete aus der Ukraine
Nächster Termin: Mittwoch, 08.02. | 15.00 - 17.00 Uhr'

Auch im neuen Jahr öffnet wieder unser Willkommenscafé an jedem 2. und 4. Mittwoch im Monat von 15.00 - 17.00 Uhr in der Begegnungsstätte St. Marien an der Nordstraße 13. Die Treffen sollen dem Austausch und der Begegnung dienen, und gerade auch für Familien mit Kindern etwas Abwechslung und Ermutigung in der schwierigen Lebenssituation bieten. Für die Kinder gibt es wieder ein Bastel- und Spielangebot. Wer das Vorbereitungsteam unterstützen möchte, oder mit einem selbstgebackenen Kuchen für das leibliche Wohl sorgen möchte, melde sich gerne im Pfarrbüro. 

Heizperiode und Energiesparen

Foto: Isabel Athmer, Pfarrbriefservice.de

Was ändert sich in unserer Pfarrei während der Heizperiode?
Ab dem 1. Advent:

Generell wird die Temperatur in den Kirchenräumen auf 12° gesenkt. Bei den Sonntagsgottesdiensten, Beerdigungen, Ehejubiläen u.ä. wird die Temperatur auf 16° angehoben.
Ab dem 3. Advent:
Die Vorabendmesse samstags um 17.00 wird ab dem 10. Dezember von der St.-Bartholomäus-Kirche in die St.-Marien-Kirche verlegt.
Weitere Informationen lesen Sie hier: >Pfr. Dr. Ludger Kaulig >Briefe und Beiträge

"Kalt is woanders"

Café „Kalt is woanders“ in der FBS
Dienstags | 15.00 - 17.00 Uhr 

An jedem Dienstagnachmittag öffnet das Café „Kalt is woanders“ seine Türen von 15 – 17 Uhr in der Familienbildungsstätte. Wer einen warmen Ort sucht, etwas Warmes trinken möchte und dazu noch Lust hat auf ein nettes Gespräch, ist herzlich willkommen.  Wenn Sie im Vorbereitungsteam mitmachen möchten, dann melden Sie sich gerne bei Thomas Gocke, gocke@bistum-muenster.de oder Tel: 02382 76059-13. Das Café "Kalt is woanders" ist eine Initiative der katholischen und evangelischen Kirchengemeinde und er Familienbildungsstätte Ahlen. 

Offene Türen

Unsere Kirchen und die Herz-Jesu-Kapelle Borbein sind geöffnet!
Aktuelle Öffnungszeiten:
St.-Bartholomäus-Kirche: täglich 09.00 – 16.30 Uhr
St.-Elisabeth-Kirche: täglich 09.00 – 16.30 Uhr
St.-Josef-Kirche: So: 10.30 – 16.30 Uhr, Mo - Sa: 09.00 – 16.30 Uhr
St.-Lambertus-Kirche: täglich 09.00 – 16.30 Uhr
St.-Ludgeri-Kirche: So: 09.30 – 16.30 Uhr, Mo - Sa: 09.00 – 16.30 Uhr
St.-Marien-Kirche: ab dem 22.01.2023 während der Ausstellung
zum Turiner Grabtuch So: 15.00 – 17.00 Uhr,
Mo - Fr: 15.00 – 17.00 Uhr, Mi: 10.00 - 13.00 Uhr, Sa: 10.00 - 13.00 Uhr
Herz-Jesu-Kapelle Borbein: Sa und So: 09.00 - 16.30 Uhr

Das Bistum Münster informiert

Corona-Virus: Maßnahmen und Informationen
Das Bistum Münster informiert Sie immer aktuell über kirchliche Maßnahmen und Entwicklungen auf der Homepage
www.bistum-muenster.de
Seelsorgliche Angebote finden Sie hier:
www.bistum-muenster.de/seelsorge-corona

Öffnungszeiten der Büro

Unsere Öffnungszeiten lesen sie hier:
Weiterlesen: >Pfarr- und Gemeindebüros

Ein Licht entzünden

Vielleicht tut es jetzt gerade gut, ein Licht anzuzünden:
Wenn Sie an die Menschen denken, die krank sind...
Wenn Sie an die Menschen denken, die Sie jetzt nicht treffen können...
Wenn Sie an die Menschen denken, die jetzt großen Herausforderungen gegenüber stehen... Dann zünden Sie ein Licht an auf der Homepage der Abtei Königsmünster. 
Klicken Sie auf die Kerze und dann auf "Neues Licht entzünden" und nennen Sie Ihr Anliegen.
Die Kerze brennt sichtbar und die Mönche der Abtei Königsmünster nehmen Ihr Anliegen mit in ihr Gebet!

Spendenkonto

Wir freuen uns, wenn Sie unsere Kirchengemeinde St. Bartholomäus unterstützen möchten.

Unser Spendenkonto:
Kath. Kirchengemeinde St. Bartholomäus
Volksbank eG

IBAN: DE51 4126 2501 0100 1021 00
BIC: GENODEM1AHL 
Verwendungszweck

Bitte teilen Sie uns den gewünschten Verwendungszweck mit,
zum Beispiel:

- kirchliche Zwecke
- Projekte Pfr. Thota – Indien
- Projekte Pfr. Aßmann – Tansania
- Marktmusik
- Livestream-Gottesdienste
- Aktion Benjamin


Möchten Sie die Arbeit unserer Caritas unterstützen?
Dann verwenden Sie bitte folgende Bankverbindung:

Spendenkonto Caritas:
Kath. Kirchengemeinde St. Bartholomäus
Volksbank eG
IBAN: DE67 4126 2501 0100 0504 02
BIC: GENODEM1AHL 

Verwendungszweck

Benötigen Sie eine Spendenbescheinigung?
Dann geben Sie bitte Ihren Namen und Ihre vollständige Adresse an.

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!

Folgen Sie uns auch hier:

Facebook Instagram YouTube

Aktuelles

14.01.2023

Ausstellung zum Turiner Grabtuch ab dem 22.01.2023 in der St.-Marien-Kirche Ahlen

Alle Nachrichten