„Wir ermöglichen in der Weite der Pfarrei Beheimatung, Nähe und Gemeinschaft.“ Unsere Vision

Gottesdienste im Live-Stream

Übertragung aus der St.-Ludgeri-Kirche
Zum LIVESTREAM: Bitte klicken Sie auf das Foto der St.-Ludgeri-Kirche. Sie werden weitergeleitet zum LIVESTREAM, oder zur AUFZEICHNUNG des letzten Gottesdienstes.
Die nächsten Termine:

Sonntag, 29.03.2020 | 10.00 Uhr
Sonntag, 05.04.2020 | 10.00 Uhr
Gründonnerstag, 09.04.2020 | 19.30 Uhr
Karfreitag, 10.04.2020 | 15.00 Uhr
Karsamstag, 11.04.2020 | 20.30 Uhr
KINDERKIRCHE: Ostersonntag, 12.04.2020 | 10.00 Uhr
Sonntag, 19.04.2020 | 10.00 Uhr 

Rückblicke, Fotos, Reaktionen, Liedpläne: >Gottesdienste im LIVESTREAM

Tagesimpuls: Mittwoch, 01.04.2020

Ermutigung in schwierigen Zeiten
Hier auf dieser Seite finden Sie täglich einen geistlichen Impuls für den Tag. In dieser schwierigen Zeit soll der Impuls Nähe und Verbundenheit vermitteln, Trost und Ermutigung geben und den Horziont weiten... Weiterlesen: >Tagesimpuls Mittwoch, 01.04.2020. von Pfr. Reinhard Kleinewiese

Gedanken zum Sonntag

von Pfr. Dr. Kaulig | 28.03.2020
Reflexe des Haben-Wollens

Diese Geschichte dürften manche schon kennen: Ein König hatte zwei Söhne. Als Eignungstest für die Thronfolge gibt er ihnen auf, den größten Saal des Palastes möglichst kostengünstig zu füllen – egal womit. Der ältere Sohn trifft schon bald ein paar Bauern, denen er gleich mehrere Wagenladungen Stroh zu einem Super-Sparpreis abkaufen kann. Dann stopft er das alles in den großen Saal, so dass gerade noch sein Vater und sein Bruder hineinkönnen, um die Füllung zu bewundern. Nun ist der jüngere Sohn am Zug. Der lässt erst einmal den Saal räumen und dann – stellt er eine Kerze in die Mitte und zündet sie an. Der ältere Bruder ist etwas begriffsstutzig und protestiert, der Vater aber versteht: Sein Jüngster hat den Raum mit Licht gefüllt.

Mir fiel die Geschichte ein angesichts der Berichte von Hamsterkäufen, bei denen Toilettenpapier eine zentrale Rolle spielt...
Weiterlesen: >Pfr. Dr. Kaulig >Briefe und Gedanken

Fotoaktion

Mit Foto beim Gottesdienst dabei sein!
Wir starten in unserer Pfarrei eine Fotoaktion für unsere nicht öffentlichen Eucharistiefeiern. Wie oben auf dem Bild zu sehen, wollen wir euch so in die Kirche holen. Wenn auch dein Foto in unserer Kirche "sitzen" soll, dann sende ein Foto von dir per E-Mail an peters-r[a]bistum-muenster.de oder schicke eine Whatsapp über Tel: 02382 7605916.

Gebet und Musik

Orgel, Klassik, Jazz und mehr... jetzt online!
Ahlener und internationale Musiker geben geistliche Impulse und spielen Orgel, Klassik und Jazz: www.marktmusik-ahlen.de
„Alles hat seine Stunde. Für jedes Geschehen unter dem Himmel gibt es eine bestimmte Zeit: … eine Zeit zum Weinen und eine Zeit zum Lachen, eine Zeit für die Klage und eine Zeit für den Tanz … eine Zeit zum Schweigen und eine Zeit zum Reden“. (Koh 3,1.4.7b)

Solidarisches Glockenläuten

Glockenläuten im Bistum Münster und auch in Ahlen
Ab dem 19.03. läuten täglich um 19.30 Uhr Glocken im Bistum und rufen zum gemeinsamen Gebet in der Corona-Krise. Für alle, die jetzt Hilfe brauchen und in Sorge sind; für diejenigen, die sich in Wissenschaft, Medizin und Pflege um Hilfe bemühen; und besonders für die Schwächsten in unserer Mitte. In Ahlen läuten alle Glocken sowohl um 12.00 Uhr zum Angelus-Gebet, als auch um 19.30 Uhr zum Abendgebet.

Ein Licht entzünden

Vielleicht tut es jetzt gerade gut, ein Licht anzuzünden:
Wenn Sie an die Menschen denken, die krank sind...
Wenn Sie an die Menschen denken, die Sie jetzt nicht treffen können...
Wenn Sie an die Menschen denken, die jetzt großen Herausforderungen gegenüber stehen... Dann zünden Sie ein Licht an auf der Homepage der Abtei Königsmünster. 
Klicken Sie auf die Kerze und dann auf "Neues Licht entzünden" und nennen Sie Ihr Anliegen.
Die Kerze brennt sichtbar und die Mönche der Abtei Königsmünster nehmen Ihr Anliegen mit in ihr Gebet!

Gebet in der Fastenzeit

Unsere Kirchen und die Herz-Jesu-Kapelle Borbein
sind täglich von 09.00 - 18.00 Uhr geöffnet!

Auch wenn wir aus aktuellem Anlass zurzeit nicht zum Gottesdienst zusammenkommen können, besteht in allen Kirchen und der Kapelle unserer Pfarrei die Gelegenheit zum privaten, persönlichen Gebet. Unsere Kirchen sind dafür täglich von 09.00 – 18.00 Uhr geöffnet. Unsere Fastenaktion "Christus.Punkt" wird in geänderter Form fortgesetzt.
Weiterlesen: >Fastenzeit

Fasten in Solidarität

Wort von Pfr. Dr. Kaulig | 19.03.2020
Liebe Gemeinde, seit ich mich am vergangenen Freitag an dieser Stelle an Sie gewendet habe, hat fast jeder Tag weitere z.T. massive Einschränkungen und Veränderungen unseres Lebensalltags mit sich gebracht. Es gibt aber auch immer wieder Nachrichten von guten Ideen, mit all dem nicht nur duldend und geduldig umzugehen, sondern die verbliebenen Handlungsspielräume sinnvoll zu nutzen und diese Zeit gut zu gestalten. Auch in unserer Pfarrei sind wir nicht untätig geblieben. Wir haben im Seelsorgeteam und in einer speziellen Arbeitsgruppe wie schon in der vergangenen Woche angekündigt überlegt, wie wir weiterhin als Gemeinde miteinander verbunden bleiben und aus unserem Glauben Kraft gewinnen können. Ergebnisse dieser Überlegungen finden Sie (hier) auf der Homepage, in den Pfarrnachrichten und in der Tagespresse... Weiterlesen: >Fastenzeit

Das Bistum Münster informiert

Corona-Virus: Maßnahmen und Informationen
Das Bistum Münster informiert Sie immer aktuell über kirchliche Maßnahmen und Entwicklungen auf der Homepage
www.bistum-muenster.de
Seelsorgliche Angebote finden Sie hier:
www.bistum-muenster.de/seelsorge-corona

Predigt zum Nachlesen

Predigt zum 3. Fastensonntag
von Pfr. Dr. Kaulig
Liebe Gemeinde,
die erste Lesung baute darauf, dass wir den Zusammenhang schon kennen. Für alle, die das nicht spontan einordnen können, eine kurze Orientierung: Wir begegnen dem Volk Israel nach seiner Flucht aus Ägypten. Der eilige Aufbruch, die Rettung durch das Rote Meer und eine erste Wüstenetappe liegen hinter ihnen. …und dann erlebe ich diesen alten Text, der ein noch älteres Geschehen beschreibt und damit wohl mehr als 3000 Jahre umgreift, geradezu als tagesaktuell, spüre eine Resonanz, bei aller Verschiedenheit der Rahmenhandlung etwas, das ich wiedererkenne: Ja, so fühle ich mich auch! ... Weiterlesen: >Pfr. Dr. Kaulig >Predigten

Wochenbrief per Post

Neues Angebot für alle Gemeindemitglieder
Möchten Sie unsere Pfarrnachrichten PER POST erhalten?
Dann melden Sie sich bitte telefonisch im Pfarrbüro. Bitte geben Sie diese Information auch an die Gemeindemitglieder ohne Zugriff auf soziale Medien weiter. Vielen Dank. Der Service ist kostenlos.
Möchten Sie unsere Pfarrnachrichten per E-Mail erhalten?
Weiterhin nehmen wir Sie gerne in unseren E-Mail-Verteilerkeis auf. Bitte senden Sie uns eine E-Mail an stbartholomaeus-ahlen@bistum-muenster.de

Geänderte Öffnungszeiten

Geänderte Öffnungszeiten der Büros unserer Kirchengemeinde 
Pfarrbüro St. Bartholomäus
Kontaktaufnahme bitte per Telefon oder E-Mail: 
Tel:  02382 76059 
- 0 und 76059-21
E-Mail: stbartholomaeus-ahlen@bistum-muenster.de
Mo:  09.00 – 12.30 Uhr, 14.00 – 17.00 Uhr
Di:    10.00 – 12.30 Uhr, nachmittags geschlossen
Mi:    09.00 – 12.30 Uhr, nachmittags geschlossen
Do:   09.00 – 12.30 Uhr, 14.00 – 16.00 Uhr
Fr:    09.00 – 12.30 Uhr, nachmittags geschlossen
Gemeindebüro St. Lambertus 
Kontaktaufnahme bitte per Telefon oder E-Mail:

Tel: 02388 2178
E-Mail: stbartholomaeus-ahlen@bistum-muenster.de
Di:  10.00 – 12.30 Uhr 
Fr:  14.00 – 16.00 Uhr
Die Gemeindebüros St. Elisabeth, St. Josef und St. Ludgeri sind zurzeit geschlossen.

Besuch per Telefon

Telefonfreundschaft“ – Besuch per Telefon
Der Caritasverband fördert Gespräche in Zeiten von Corona
Kein gemütliches Beisammensitzen im Café, kein gemeinsamer Sport und auch die Einkäufe im Supermarkt werden auf das Nötigste beschränkt - in den vergangenen Wochen hat sich das öffentliche Leben in Deutschland grundlegend verändert. „Bei uns kann sich jeder melden, der Lust auf ein nettes Gespräch hat“, so Angelina Veit vom Caritasverband. Gemeinsam mit Sabine Holzkamp vermittelt sie dann einen Gesprächspartner, der zu fest vereinbarten Terminen anruft. Weiterlesen: >Caritas

Haldenkreuzweg 2020

Haldenkreuzweg online
von Detlef Peter Jotzeit

Ungewöhnliche Umstände erfordern ungewöhnliche Maßnahmen – gerade in Zeiten der Corona-Pandemie. Das gilt auch für den Förderverein Ahlener Haldenkreuz. Der Vorstand hat den 14. Ökumenischen Kreuzweg auf der Ahlener Osthalde, der am Samstag, 4. April geplant war, für die Allgemeinheit abgesagt. Doch ganz darauf verzichten müssen die vielen Gläubigen nach aktuellem Stand nicht. Geplant ist eine Online-Präsentation. So kann jeder Ahlener zumindest im Internet den Kreuzweg mitgehen... Weiterlesen: >Haldenkreuzweg

Verschiebung aller Erstkommunionfeiern

Liebe Familien in der Erstkommunionvorbereitung,
die notwendigen präventiven Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus - bzw. zur Verhinderung einer rasanten Ausbreitung mit immensen Fallzahlen - machen auch vor den Erstkommunionfeiern nicht halt... Weiterlesen: >Erstkommunion

Firmvorbereitung 2020

Firmvorbereitung erst nach den Sommerferien.
I
nformationsabend am 16.06.2020 | 19.00 Uhr | St.-Elisabeth-Kirche
Viele Ahlener Familien erwarten in diesen Tagen Informationen zur anstehenden Firmvorbereitung ihrer Kinder. Und tatsächlich sind diese für die Jugendlichen ab dem Geburtsjahrgang 2005 (jetziges neuntes Schuljahr) bereits verfasst, dann allerdings nicht versandt worden. Weiterlesen: >Firmung

Rettungskette für Menschenrechte

abgesagt
#Hand in Hand
Gemeinsam am 16.05.2020 ein Zeichen setzen für Menschlichkeit und gegen das Sterben auf den Fluchtrouten.
Aufgrund der Entwicklung des Coronavirus kann die Rettungskette nicht durchgeführt werden. Ein Alternativtermin wird rechtzeitig angekündigt.
 

Aktuelles

19.03.2020

Spenden Sie jetzt direkt!

Alle Nachrichten

Presseberichte

23.03.2020

Ahlener Zeitung vom 23.03.2020

Alle Presseberichte