„Wir gehen zu den Menschen und sind in Freude, Hoffnung, Trauer, Angst und Not an ihrer Seite.“ Unsere Vision

Kolpingsfamilie Dolberg

Die Kolpingsfamilie Dolberg wurde 1948 gegründet. Sie gehört zum Deutschen Kolpingwerk und somit zum Internationalen Kolpingwerk, beide mit Sitz in Köln. Das Kolpingwerk ist ein katholischer Sozialverband, der allen Menschen offen steht, die sich auf der Grundlage christlicher Werte engagieren wollen.

Sie will in Kirche, Gesellschaft und Politik mitwirken und auf Grundlage christlicher Werte Einfluss nehmen.

In der Kolpingsfamilie Dolberg stehen Monat für Monat vielseitige Aktivitäten auf dem Programm. Geboten werden gesellige Veranstaltungen wie auch religiöse Themen, Radtouren und Ausflüge, Vorträge und Betriebsbesichtigungen. Eigene und überörtliche Veranstaltungen ergeben eine bunte Mischung unterschiedlicher Aktivitäten. 

Seit 1998 werden von der Kolpingsfamilie Dolberg mehrtägige Studienfahrten durchgeführt. Bisherigen Fahrten führten nach Wien, Prag, London, Südpolen, Nordpolen, St. Petersburg, in die Normandie, nach Andalusien, in das Baltikum, nach Cornwell in Südengland, Schweden, Portugal, zu den Schlössern der Loire, nach Erfurt und Weimar und im vorigen Jahr nach Amsterdam.

Die Kolpingsfamilie Dolberg kann auf über 70 jähriges Bestehen zurückblicken. Das Jubiläum wurde am 28. Oktober 2018 gefeiert.

Über 70 Frauen und Männer sind Mitglied in der Kolpingsfamilie Dolberg.


Weitere Informationen bei der Vorsitzenden

Irmgard Venjakob
Nienkamp 3, 59229 Ahlen-Dolberg
Telefon: 02388-302090

Aktuelles

30.06.2020

Sonntag | 10.00 Uhr | Übertragung aus der St.-Ludgeri-Kirche, Ahlen

Alle Nachrichten

Presseberichte

03.07.2020

AZ vom 01.07.2020

Alle Presseberichte