„Unser Leben, Beten und Feiern berücksichtigt die unterschiedlichen Altersgruppen, Begabungen, Lebensformen und Lebenswelten.“ Unsere Vision

Die "Neue Pfarre"

 Um 1250 wurde eine 2. Pfarrei als "Neue Pfarre" in Ahlen gegründet. Die aufkommende Marienverehrung im Mittelalter führte zur Namensgebung Mariä Himmelfahrt. Kirche und Verwaltung wurden dem Prämonstratenserkloster Cappenberg übergeben.

Ahlen im 13. Jahrhundert

Dr. U. Reinke vom Denkmalamt in Münster sind die Rekonstruktionen der Kirchen zu verdanken. Es zeugt von der Leistungsfähigkeit der Bürger, dass der Kirchbau im Laufe der Jahrhunderte mehrmals erweitert wurde.

St. Marien 1250
1250 Grundriss
St. Marien 1350
1350 Grundriss
St. Marien 1450
1450 Grundriss
St. Marien 1680
1680 Grundriss
1288 erste Urkunde
 

Ab 1900 bemühte sich die Gemeinde um den Abbruch der Hallenkirche. Baufälligkeit des Turmes, Läuteverbot und die schnell wachsende Zahl der Gemeindmitglieder wurden als Begründung angeführt. 1901 wurde die Genehmigung erteilt.

1892 Altmarien
Turmportal
Südportal
Innenansicht
Taufbrunnen
Strahlenmadonna
1900 Ahlen Nordstr.
1902 Abbruch
1902 Turmruine

Aktuelles

07.06.2019

Herz-Jesu-Fest und Jubiläumsmesse

Alle Nachrichten

Presseberichte

12.06.2019

Ahlener Tageblatt vom 11.06.2019

Alle Presseberichte