„Christus ist die Mitte unseres Tuns.“ Unsere Vision

Bridge of Hope

Rundschreiben des neuen Vorstands des Freundeskreises

Nächstes Treffen: 19. Mai 2022 | 19:00 Uhr im Barthelhof
Liebe Mitglieder, Freunde, Unterstützer und Paten von „Bridge of Hope“,
im Juli vergangenen Jahres haben wir nach einem ersten gemeinsamen Treffen den Freundeskreis „Bridge of Hope“ gegründet. Seitdem hat sich einiges getan und ich möchte Euch im Namen des gesamten Vorstandes und Freundeskreises mit dieser und zukünftigen Mails auf dem Laufenden halten.
Ganz kurz zu mir: Ich bin Tanja Schleicher, 48 Jahre alt, ich bin verheiratet und zusammen mit meinem Mann Christian, der auch zum Freundeskreis gehört, habe ich zwei gemeinsame Kinder, Maximilian und Franziska. Ich wohne im Ahlener Westen und wir haben selbst ein Patenkind in Madepalli/Indien. Nach Gründung des Freundeskreises habe ich mich entschlossen, im Vorstand mit zu arbeiten und mir ist der Part der Ansprechpartnerin und E-Mail Verwalterin zu Teil geworden. Ich werde Euch zukünftig mit Informationen versorgen, aber auch jederzeit für Fragen per E-Mail zur Verfügung stehen. Was hat sich seit Juli 2021 getan?
Zunächst wurde an der Vereinsstruktur gearbeitet. Es hat sich ein vorläufiger Vorstand gebildet, der derzeit aus 7 Personen besteht:
Pfarrer Joseph Thota, Christian Tripp, Christian Schleicher, Gerd Buller, Rita Everding, Winfried Appel und mir. Wir freuen uns aber jederzeit über neue Vorstandmitglieder! Zusätzlich dazu kommen alle Freiwilligen und Ehrenamtlichen, die den Freundeskreis in irgendeiner Weise unterstützen möchten. Auch hier werden jederzeit neue Gesichter, Helfer und Unterstützer gesucht und gebraucht!

Unser Organigramm habe ich Euch im Anhang beigefügt.
Unsere Pfarrsekretärin, Frau Angelika Aperdannier, hat uns bei der Erstellung des Logos und der Briefköpfe geholfen und unterstützt! Recht herzlichen Dank dafür!
Ebenfalls große Unterstützung und Hilfe fanden wir bei der Firma Campus IT in Ahlen. Es konnte eine eigene Webadresse gesichert werden und die Kosten für das Hosting übernimmt die Firma Campus IT.

Über eine Internet Suchfunktion in der man „Bridge of Hope Ahlen“ eingibt, wird man direkt auf die Webseite der Katholischen Kirchengemeinde Ahlen weitergeleitet.
Weiterhin konnte die Erreichbarkeit des Freundeskreises über eine eigene E-Mailadresse: freundeskreis@bridge-of-hope-ahlen.de eingerichtet werden. In Bearbeitung sind derzeit z.B. noch ein eigener Flyer, Roll-Ups und ein großes Banner.

Auf Initiative von Susann Mansbrügge und Rita Everding konnte auch die erste gemeinsame Aktion des Freundeskreises gestartet werden. Am 4. April fand in der Lohn-/Soccerhalle der Zeche Westfalen ein Trödelmarkt statt. Durch die Unterstützung einiger ehrenamtlicher Mitglieder wurden jede Menge Trödelsachen in Form von Kleidung, Geschirr, Sportsachen, Bücher, selbst Gebasteltem, Elektroartikel usw. gespendet. Diese wurden auf dem Trödelmarkt zum Verkauf angeboten und es wurde ein Betrag von ungefähr 200 Euro eingenommen, der „Bridge of Hope“ zu Gute kommt. Ein ganz besonderer Dank gilt auch Herrn Ludger Hartmeier, der kurzfristig ein Banner erstellte und dem Freundeskreis spendete und zur Verfügung stellte. Dieses brachte er am Sonntag passend zu Beginn des Flohmarktes vorbei. Damit konnte die Sichtbarkeit des Trödelstandes und die Gemeinnützigkeit noch einmal hervorgehoben werden. Weitere gemeinsame Aktionen sind bereits für das kommende Stadtfest und den Pöttkesund Töttkenmarkt geplant. Dafür werden auch wieder freiwillige Unterstützer und Helfer gesucht.

Zur weiteren Planung findet das nächste gemeinsame Treffen am 19. Mai um 19 Uhr im Barthelhof statt. Dazu möchte ich hiermit alle Interessierten und auch gerne neue Gesichter recht herzlich einladen!
Weitere Informationen über „Bridge of Hope“ findet Ihr auf der Webseite „Bridge of Hope Ahlen“, Fragen und ein Austausch können auch jederzeit über die E-Mail-Adresse: freundeskreis@bridge-of-hope-ahlen.de erfolgen. Weiterhin besteht auch eine WhatsApp-Gruppe. Schreibt mir gerne eine E-Mail mit Eurer Handynummer, wenn Ihr dort mit aufgenommen werden wollt. Ich werde Euch dann dazu einladen.
Ebenfalls möchte ich Euch bitten mich kurz per E-Mail darüber zu informieren, wenn Ihr weitere Neuigkeiten über Bridge of Hope nicht erhalten möchtet!

Soweit der bisherige Stand. Ich werde Euch kurz vor unserem nächsten Treffen noch einmal kurz erinnern! Bis dahin wünsche ich Euch eine gute Zeit und bleibt alle gesund!

Tanja Schleicher

Folgen Sie uns auch hier:

Facebook Instagram YouTube

Aktuelles

20.05.2022

Pfingstmontag, 06.06.2022 | 11.00 Uhr | Sidney-Hinds-Platz

Alle Nachrichten