„Wir sind einladend, ehrlich und transparent. Wir entscheiden und handeln im Dialog, demokratisch und auf Augenhöhe.“ Unsere Vision

Neue Messdiener in St. Lambertus Dolberg

Messdienereinführung 2020

Am 12. Januar wurden in einer feierlichen Messe vier neue Messdienerinnen und Messdiner in die Messdienergemeinschaft St. Lambertus Dolberg aufgenommen. Pfr. em. Günther Gramatke segnete die Neuen für ihr zukünftiges Ehrenamt. Er sprach ihnen zu, fortan leuchtende Sterne im lebendigen Leben unserer Pfarrei zu sein und einen ganz besonderen Dienst zu tun. Pastoralassistent Thomas Gocke betonte, dass junge Menschen in der Kirche immer weniger werden würden und dass diese neuen Messdienerinnen und Messdiener ein offenes und eufreuliches Zeichen eines gegenläufigen Trendes seien. Sichtlich Stolz blickten auch beiden Messdienerleiterinnen Gina und Natalie auf ihre Neuen Schützlinge, die sie auf dem Weg zum Messdienerdasein begleitet und ausgebildet haben.

Die gesammte Pfarrei St. Bartholomäus Ahlen gratuliert den neuen Messdienerinnen und Messdienern sehr herzlich zum Antritt ihres Dienstes.

Messdiener/innen in St. Lambertus

Die Messdienerschaft

Zur Zeit besteht unserer Mesdienerschaft in St. Lambertus Dolberg aus 20 Kindern und Jugendlichen, die den Priester bei den sonntäglichen Gottesdiensten und an unseren Hochfesten in der Kirche unterstützen. Zwei Messdienerleiterinnen kümmern sich, zusammen mit dem Kirchortteam St. Lambertus, um Aktionen der Messdienerschaft. Dazu zählen u.a. Filmabende, Plätzchen backen zu Weihnachten und die Ausbildung neuer Messdiener.

Jedes Jahr besteht für die Kommunionkinder die Möglichkeit Messdiener zu werden. Aus diesen Kindern bildet sich eine Gruppe, die sich dann regelmäßig mit ihren Leitern trifft, um das Dienen zu üben und bei Spielen das Gemeinschaftsgefühl zu stärken.

Die Messdiener aus St. Lambertus backen Plätzchen

Die Weihnachtsbäckerei aus Dolberg

Ende November war es wieder soweit! Das alljährliche Weihnachtsplätzchen Backen fand statt. Die Messdienerinnen und Messdiener aus Dolberg haben fleißig Teige ausgerollt und ausgestochen, Spritzgebäck durch den Fleischwolf gedreht und Zimtsterne glassiert. Viele Plätzchen wurden fein säuberlich auf den Blechen platziert und mit viel geduld dekoriert und gebacken. Natürlich kam auch das obligatorische Naschen nicht zu kurz! Die Plätzchen werden im Advent immer nach den Sonntagsgottesdiensten in St. Lambertus verkauft. Außerdem wird das Gebäck auf dem Dolbgerger Weihnachtsmarkt verkauft.

 

Aktuelles

05.06.2020

10.00 Uhr Übertragung aus der St.-Ludgeri-Kirche

Alle Nachrichten

Presseberichte

14.05.2020

Ahlener Zeitung vom 11.05.2020

Alle Presseberichte