„Wir gehen zu den Menschen und sind in Freude, Hoffnung, Trauer, Angst und Not an ihrer Seite.“ Unsere Vision

Nightfever 2016

Nächtliches Feuer des Glaubens
Freitag, 04.11.2016 in der St.-Marien-Kirche

Die Idee geht auf den Weltjugendtag 2005 in Köln zurück. In 90 Städten wird seitdem „Nightfever“ mit immer gleichen Elementen umgesetzt. In Ahlen fand die Aktion zum dritten Mal statt. Die Pforten der Marienkirche standen dafür von 18.00 bis 22.00 Uhr offen.

Nach dem Gottesdienst um 18.00 Uhr, mitgestaltet von der Gruppe „Querbeet“  begann die Aktion Nightfever. In der Kirche wurde das Allerheiligste ausgesetzt, Teelichter in der Fußgängerzone der Stadt Ahlen verschenkt und die Menschen von Gemeindemitgliedern eingeladen, in die Kirche zu gehen und ihr Teelicht vor dem „Allerheiligsten“ anzuzünden. Die Kirche wurde besonders illuminiert, meditative Musik und Texte luden zum Verweilen ein.

Es bestand darüber hinaus die Möglichkeit, aus einem Korb Bibelsprüche zu ziehen oder eigene Fürbitten-Zettel auszufüllen, die einem Kloster vertrauensvoll zum Gebet überreicht werden.

Priester und Pastoralreferenten waren in der Kirche und offen für Gespräche oder Segenswünsche. Zudem bestand die Möglichkeit, die Beichte abzulegen.

Unterstützt wurde die Aktion von bekannten Ahlener Musikern, die den Abend abwechselnd in der St.-Marien-Kirche mit meditativer Musik gestalteten:

Klaas Herbote (Orgel)
Martin Göcke( Keyboard)
Lara Fischer (Geige)
Merle Fuchs (Harfe)
Markus Vorspohl (Hang)
Cordula Uhlenkamp mit Gruppe und andere...

Ansprechpartnerin:
Martina Jotzeit, Tel: 02382 71929     

Nightfever 2014

Nicht nur „Moonligt-Shopping in Ahlen“, sondern auch „Nightfever“
in der St.-Marien-Kirche am Freitag, 31.10.2014.
Beginn war um 18.00 Uhr mit einem Konzert des Göttinger Knabenchores.
Von 19.00 – 23.00 Uhr war Zeit für Gebet und Gesang, Besinnung und Gespräch, Musik und Gesang in der stimmungsvollen Atmospähre einer von Kerzen erleuchteten Kirche. Das Vorbereitungsteam zählte mehr als 800 entzündetet Kerzen!

 

Aktuelles

15.11.2019

An jedem Adventssonntag um 11.00 Uhr

Alle Nachrichten

Presseberichte

Alle Presseberichte