„Christus ist die Mitte unseres Tuns.“ Unsere Vision

Zum Weihnachtsfest 2021

LICHTSPIEL
Das haben wir alle:
Sie, ich – wir haben „das Licht der Welt erblickt“. Ein wunderschönes Wortbild für unsere Geburt. Aus der Dunkelheit der Bauchhöhle – hineingeboren in diese Welt. Zur Welt gekommen.

Gerade die Advents- und Weihnachtslieder mit ihren großen biblischen Geschichten nutzen diese Bilder von Nacht und Licht, und darin vom Sehnen und Erkennen. Sie erzählen auch unsere eigene Geschichte und spiegeln Geschich-ten, die uns zu den werden ließen, die wir sind.

„Es werde Licht“ – Wirkmächtiger Spruch Gottes am Uranfang der Welt. Hiermit fängts an: Licht ist Leben, und Gott ist und bleibt ein Freund des Lebens. All seine Bemühungen sind zutiefst angetrieben von diesem Wunsch: Dass wir als seine Menschenkinder das Licht der Welt erblicken; dass wir im Licht leben. Trotzdem – die Dunkelheiten sind nicht hinter uns, wenn wir das Licht der Welt erblicken. Dieses ‚Wechselspiel‘ von Licht und Schatten bleibt eine Herausforderung; eine, die es zu bestehen gilt.

Da hatte Gott eine ‚geniale Idee‘: Er wollte selbst das Licht der Welt erblicken – geboren in einer Nacht, draußen, im Nirgendwo, irgendwo bei denen, die eher die Schattenseiten des Lebens kennengelernt haben als das Licht: Bei Hirten und Schafen, Tagelöhnern, Wanderern zwischen den Welten, einfachen Leuten. Umhüllt aber von der erstaunten Liebe seiner Eltern, beschirmt von einem unendlichen Sternenzelt. Jesus erblickt das Licht der Welt – und ihre Dunkelheiten. Und er wird so Manches lichtklar durchblicken; anstrahlen wird er Menschen, die ihn suchen und mit ihm gehen. Er wird mit Feuer und Geist reden und handeln, ein Feuerwerk an Wundern, ein ‚Brandherd‘, der die Dunkelheiten dieser Erde nicht auflöst, aber erhellt.

Das wird ein Fest: Jesus erblickt das Licht der Welt. – Die große Frage der Heiligen Nacht ist nur: Erblicken auch Sie und ich ihn als das Licht der Welt? Oder – müssen wir alle doch noch einmal neu geboren werden?

Zum Weihnachtsfest wünschen wir Ihnen 
Licht von Seinem Licht, Freude im Beieinandersein, 
gute Geschichten, stille Momente und einen guten Stern, 
der Sie in Gottes Namen schützt für das Neue Jahr.

Im Namen des Seelsorgeteams St. Bartholomäus
Reinhard Kleinewiese, Pastor 

Kinderkirche am Heiligabend

Im LIVESTREAM um 15.00 Uhr aus der St.-Ludgeri-Kirche
mit Martin Göcke und Ralf Peters

Wir erzählen die Weihnachtsgeschichte und hören viele Lieder und ihr könnt die Geschichte mitspielen! Legt euch dazu ca. 10 Figuren und Ochse (Kuh), Esel und Schafe bereit (Lego, Playmobil, Spielhütchen). Oder nehmt einfach verschiedene Bauklötze dafür. Stellt noch eine Kerze bereit. Und ihr könnt das „Strahlen von Weihnachten“ weitergeben. 
Weiterlesen: >Gottesdienste >Kinderkirche

Livestream-Gottesdienste am Heiligabend

Kinderkirche, Familienmesse, Festmesse und Christmette online
Ein vielfältiges Angebot bieten wir allen an, die am Heiligabend einen Gottesdienst von Zuhause aus im Livestream mitfeiern möchten. Für alle Altersgruppen ist etwas mit dabei. 
Die Kinder können sich auf die Kinderkirche freuen, die um 15.00 Uhr mit Martin Glöcke und Ralf Peters auf Sendung geht (siehe oben).
Pfr. Dr. Kaulig feiert den Familiengottesdienst um 17.00 Uhr in der St.-Ludgeri-Kirche, der musikalisch mitgestaltet wird vom Projekt-Kinderchor unter der Leitung von Uta Rathmer-Schumacher. 
Festlich und klassisch geht es zu bei der Festmesse aus der Herz-Jesu-Kapelle Borbein um 17.00 Uhr mit Pfr. Kleinewiese. 
Um 21.30 Uhr beginnt die Christmette mir Pfr. Aßmann, die ebenfalls im LIVESTREAM übertragen wird. 
Alle Übertragungen bleiben online und können auch zu einem späteren Zeitpunkt aufgerufen werden. 

Offene Kirchen am Heiligabend

Weihnachtliche Atmosphäre beim Krippenbesuch
Unsere Kirchen sind am Nachmittag des Heiligabends geöffnet und laden bei weihnachtlicher Atmosphäre zum Krippenbesuch ein. Sie können das Friedenslicht mitnehmen und sich auf das Weihnachtsfest einstimmen. Die Kirchortteams tragen mit unterschiedlichen Elementen und Impulsen zur Gestaltung der offenen Kirche bei.
Die Öffnungszeiten:
St.-Bartholomäus-Kirche: 14.00 – 17.00 Uhr
St.- Elisabeth-Kirche: 15.00 – 17.00 Uhr
St.-Josef-Kirche: 14.00 – 17.00 Uhr
St.-Lambertus-Kirche: 14.00 – 17.00 Uhr
St.-Marien-Kirche: 14.00 – 17.00 Uhr
Die St.-Ludgeri-Kirche und die Herz-Jesu-Kapelle Borbein bleiben aufgrund der Livestream-Übertragungen am Heiligabend geschlossen.
 

TATORT In der St.-Josef-Kirche

Der etwas andere Gottesdienst | 26.12.2021 | 18.00 Uhr
"zu Hause"

unter diesem Leitwort feiern wir den etwas anderen TATORT-Gottesdienst mit Pfr. Kleineweise am 2. Weihnachtstag, 26.12., um 18.00 Uhr in der St.-Josef-Kirche. Es sind noch einige Plätze frei, so dass Sie auch ohne Anmeldung möglicherweise noch teilnehmen können. 
Weiterlesen: >Besondere Gottesdienste >TATORT

Unsere Weihnachtgsgottesdienste 2021

Unsere Gottesdienste von Heiligabend bis zum 2. Weihnachtstag
 

Weihnachtliche Atmosphäre in unseren offenen Kirchen am Heiligabend
St.-Bartholomäus-Kirche: 14.00 - 17.00 Uhr
St.-Elisabeth-Kirche: 15.00 - 17.00 Uhr
St.-Josef-Kirche: 14.00 - 17.00 Uhr
St.-Lambertus-Kirche: 14.00 - 17.00 Uhr
St.-Marien-Kirche: 14.00 - 17.00 Uhr

Unsere Kirchen sind am Nachmittag geöffnet und laden zum Krippenbesuch ein. Sie können das Friedenslicht mitnehmen und sich auf das Weihnachtsfest einstimmen. 
(Ausnahmen: Die St.-Ludgeri-Kirche und die Herz-Jesu-Kapelle Borbein bleiben aufgrund der Livestream-Übertragungen am Heiligabend geschlossen.)
 

Gottesdienste ím LIVESTREAM
Heiligabend, 24.12.2021 
Die Gottesdienste im LIVESTREAM am Nachmittag sind für Akteure reserviert. Deshalb ist hier ist keine Anmeldung möglich!

15.00 Uhr St.-Ludgeri-Kirche:
Kinderkirche im LIVESTREAM
17.00 Uhr Herz-Jesu-Kapelle Borbein:
Festmesse im LIVESTREAM | Pfr. Kleinewiese, Predigt: Thomas Gocke
17.00 Uhr St.-Ludgeri-Kirche:
Familienmesse mit dem Projekt-Kinderchor im LIVESTREAM | Pfr. Dr. Kaulig
21.30 Uhr St.-Ludgeri-Kirche:
Christmette im LIVESTREAM | Pfr. Aßmann
Sie können den LIVESTREAM über die Startseite dieser Homepage mitverfolgen! 

Ökumenische Wortgottesdienste im Sportpark Nord
Heiligabend, 24.12.2021
14.30 Uhr
16.00 Uhr
17.30 Uhr
Weiterlesen: >Ökumenisches Weihnachten


FESTGOTTESDIENSTE MIT DER GEMEINDE
mit Anmeldung ab Montag, 06.12. bis Mittwoch, 22.12.2021, 12.00 Uhr

Freitag, 24.12. - Heiligabend
22.00 Uhr St.-Bartholomäus-Kirche:

Christmette | Pater Jose
22.00 Uhr St. Lambertus-Kirche:
Christmette | Pfr. Thota
22.00 Uhr St.-Marien-Kirche: 
Christmette | Pfr. Schöning
22.00 Uhr St.-Josef-Kirche:
Christmette | 2G-Regel | Pfr. Kleinewiese, Predigt: Thomas Gocke
24.00 Uhr St.-Elisabeth-Kirche:
Eucharistiefeier - Nacht der Lichter | Pfr. Dr. Kaulig

1. Weihnachtstag, 25.12.
09.30 Uhr St.-Lambertus-Kirche:
Festmesse | Pfr. Schöning
10.00 Uhr St.-Marien-Kirche:
Festmesse | Pfr. Dr. Kaulig
10.30 Uhr St.-Ludgeri-Kirche:
Festmesse | Pater Jose
10.30 Uhr St.-Elisabeth-Kirche:
Festmesse | Pfr. Thota
11.15 Uhr St.-Bartholomäus-Kirche:
Festmesse mit der Chorgemeinschaft | Pfr. Dr. Kaulig
11.00 Uhr St.-Josef-Kirche:
Festmesse | Pfr. Kleinewiese
18.00 Uhr St.-Marien-Kirche:
Feierliche Vesper | Pfr. Dr. Kaulig

2. Weihnachtstag, 26.12.
08.30 Uhr St.-Elisabeth-Kirche:
Festmesse | Pater Jose
09.30 Uhr St.-Lambertus-Kirche:
Festmesse | Pfr. Aßmann
10.00 Uhr St.-Marien-Kirche:
Festmesse | Pfr. Schöning
10.30 Uhr St.-Ludgeri-Kirche:
Festmesse | Pater Jose
11.00 Uhr St.-Bartholomäus-Kirche: ENTFÄLLT!
Festmesse | Pfr. Thota

11.00 Uhr St.-Josef-Kirche:
Festmesse | Pfr. Dr. Kaulig
18.00 Uhr St.-Josef-Kirche:
TATORT - Der etwas andere Gottesdienst | Pfr. Kleinewiese

ANMELDUNG FÜR DIE WEIHNACHTSGOTTESDIENSTE:
online über die Startseite dieser Homepage 
telefonisch:

Pfarrbüro St. Bartholomäus  | Tel: 02382  76059-0
Gemeindebüro St. Elisabeth | Tel: 02382 2595
Gemeindebüro St. Josef  | Tel: 02382 76059-260
Gemeindebüro St. Lambertus | Tel: 02388 2178
Gemeindebüro St. Ludgeri | Tel: 02382 76059-230
per E-Mail: stbartholomaeus-ahlen@bistum-muenster.de

Anmeldeschluss: Mittwoch, 22.12.2021, 12.00 Uhr.
Danach können leider keine Reservierungen mehr vorgenommen werden.

 

GOTTESDIENSTE IN DER KRANKENHAUSKAPELLE
Für die Teilnahme an den Weihnachtsgottesdiensten in der Kapelle des St.-Franziskus-Hospitals ist eine telefonische Anmeldung erforderlich, und zwar nur donnerstags in der Zeit von 10.00 - 12.00 Uhr unter Tel.: 02382 858-609. Einlass nur für Geimpfte und Genesene nach der 2G-Regel.

1. Weihnachtstag, 25.12.
09.00 Uhr Festhochamt mit 2G-Regel 
2. Weihnachtstag, 26.12.
09.00 Uhr Festhochamt mit 2G-Regel 

 

 

Heilig Abend zu Hause feiern

"Fürchtet Euch nicht, heute ist Euch der Retter geboren"
Wie feiern wir Weihnachten in Zeiten von Corona? Sicherlich anders als in den Jahren zuvor. Unser Seelsorgeteam hat im letzten Jahr eine Vorlage für einen Gottesdienst zu entwickeln, der für die Feier Zuhause gedacht ist und unterschiedliche Zielgruppen ansprechen sollen. Hier können Sie die Vorlage zum Ausdrucken oder Nachlesen öffnen:

Folgen Sie uns auch hier:

Facebook Instagram YouTube

Aktuelles

30.09.2022

MÄRCHEN AUSSER RAND UND BAND

Alle Nachrichten