„Wir ermöglichen in der Weite der Pfarrei Beheimatung, Nähe und Gemeinschaft.“ Unsere Vision

Weihnachtsgruß 2018

Weihnachten

Marzipan und Mandeln
Honigsüß und bitter

Ein Traum
Aus alten, frühen Tagen
Es duftet
Nach Zimt und Sternenstaub
Tannengrün und
Heimlichkeiten
Es klingt nach
Unbeschwertheit
Kinderlachen
Glockenläuten
Und Stille Nacht

Doch heute
Kommst Du ins Stottern
Du stolperst
Über den Stern und den Stall
Und das Kind?
Schlaf in himmlischer Ruh
Aber in der Nacht
Bekommst Du
Auf einmal
Kein Auge zu

Liebe Familien, liebe Frauen und Männer, liebe Jugendliche und Kinder,
liebe Gäste unserer Pfarrei St. Bartholomäus!

Weihnachten – Gefühl und Rausch, Kitsch und Kuchen, Familientreff und Kinderbescherung. Aber: Der innere Kern des Weihnachtsfestes, das also, was das innerste Geheimnis der Heiligen Nacht ausmacht – das Unglaubliche, was geschieht: Dass unser Gott sich ganz klein macht, um mit uns Mensch zu werden – das bringt doch viele Zeitgenossen heute ins Stottern oder auch ins Kopfschütteln. Einig ist man noch beim „Fest der Liebe“. Aber welche Liebe und wessen? Wie wäre es denn mit: Staunen? Mit dem Staunen, mit dem Verwundern fängt es an! Lasst uns nach Bethlehem gehen und Staunen – vor so viel Wundern. Kommen Sie mit – nach Bethlehem. Lassen Sie uns Staunen und Singen, Schweigen und Lachen, und uns von Gottes Liebe beschenken lassen.

Danke! - All die vielen ehrenamtlich Engagierten in unserer Pfarrei möchten wir grüßen und ihnen – auf diesem Weg – danken für so viel Engagement rund um unsere Kirch- und Glaubensorte. Aufgrund umfassender technischer Umstellungen in allen Büros können wir Sie in diesem Jahr leider nicht persönlich anschreiben. Wir werden das aber zum Osterfest 2019 nachholen.

Frohe und gesegnete, stille und lebendige,
erstaunliche und festliche Weihnachten – wünscht Ihnen –
im Namen des gesamten Seelsorgeteams

Ihr Reinhard Kleinewiese, Pastor

Krippentag am 06.01.2019

Besuchen Sie unsere Krippen in Ahlen!
Freuen Sie sich auf den „Tag der offenen Krippen“ am Sonntag, 06.01.! Unsere Kirchen sind an diesem Tag wie folgt geöffnet und bieten Ihnen die Gelegenheit zur Krippenbesichtigung:

St.-Bartholomäus-Kirche: 10.00 – 18.00 Uhr
St.-Elisabeth-Kirche: 12.00 – 16.00 Uhr
St.-Gottfried-Kirche: 15.00 – 18.00 Uhr
St.-Josef-Kirche: 12.00 – 18.00 Uhr
St.-Lambertus-Kirche: 10.00 – 17.00 Uhr
St.-Ludgeri-Kirche: 11.30 – 13.00 Uhr und 14.00 - 18.00 Uhr
St.-Marien-Kirche: 10.30 – 18.00 Uhr
Herz-Jesu-Kapelle Borbein: 14.00 – 16.00 Uhr.

Bei einem nachweihnachtlichen Spaziergang oder einer winterlichen Radtour können die unterschiedlichen Krippen in unseren Kirchen besucht und bestaunt werden.
Dazu gibt es unterschiedliche Angebote, zu denen wir herzlich einladen:

Gemeindezentrum St. Ludgeri: 15.30 Uhr „Weihnachtslieder-Singen“ mit Martin Kircheis
St.-Josef-Kirche: 16.00 Uhr Geschichten und weihnachtliche Lieder zum Mitsingen mit Pfr. Kleinewiese
St.-Marien-Kirche: 17.00 Uhr Dreikönigssingen des Männergesangvereins Concordia

Dank an unsere Krippenbauer

Herzlichen Dank!
Viele fleißige Hände haben in den letzten Tagen die Kirchen weihnachtlich geschmückt, Tannen aufgestellt und die Krippen mit viel Sorgfalt aufgebaut. Viele Gemeindemitglieder beteiligen sich an der Krippenwache, damit die Kirchen offen bleiben können. Ihnen allen sagen wir ein herzliches „Dankeschön“ für ihren Einsatz, besonders auch unseren Küsterinnen und Küstern.
 

Aktuelles

07.06.2019

Herz-Jesu-Fest und Jubiläumsmesse

Alle Nachrichten

Presseberichte

19.06.2019

Ahlener Tageblatt vom 19.06.2019

Alle Presseberichte