„Wir engagieren uns im Dialog mit den christlichen Konfessionen, Gläubigen anderer Religionsgemeinschaften und allen Menschen guten Willens.“ Unsere Vision

Neuer Arbeitsplatz - Nach dem Umzug der Zentralrendantur nach Neubeckum hat unsere Verwaltungsreferentin Frau Hildegard Wonnemann ihr Büro in der 1. Etage des Pastoralbüros an der Nordstr. 13 bezogen. Nicht geändert hat sich ihre Telefonnummer. Sie ist weiterhin  erreichbar unter der Nummer 02521 931273.


Liebe Gemeinde,


mein Name ist Hildegard Wonnemann

und ich bin seit dem 1. Januar 2015 bei der Kirchengemeinde St. Bartholomäus als Verwaltungsreferentin angestellt. Viele kennen mich sicherlich noch als Mitglied der früheren Pfarrgemeinderäte von St. Ludgeri und St. Bartholomäus.

Als Verwaltungsreferentin habe ich die Aufgaben der bisherigen Beauftragten übernommen. Darüber hinaus gehören noch viele andere Bereiche zu meinen Aufgaben, deren Aufzählung an dieser Stelle aber viel zu speziell wäre.
Die Stelle ist neu vom Bistum geschaffen worden und hat die Intention, die leitenden Pfarrer, bei uns also Herrn Dr. Kaulig, von Verwaltungsaufgaben zu entlasten.

Zurzeit habe ich mein Büro in der Zentralrendantur, ich werde nach Fertigstellung des Zentralbüros dort aber ebenfalls ein Büro erhalten. Schon jetzt nach relativ kurzer Zeit kann ich feststellen, dass die Aufgabe mir viel Freude macht und ich überall mit offenen Armen aufgenommen werde. Herzlichen Dank dafür!

Einen besonderen Dank möchte ich an dieser Stelle auch an die ehemaligen Beauftragten Theo Budt, Theo Prinz, Helmut Strickmann und Hermann Tollkötter aussprechen, die mir den Einstieg sehr erleichtern und mir mit Rat und Tat zur Seite stehen. 
Bei Fragen oder Anregungen wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an mich.   

Hildegard Wonnemann

Kontakt (i.d.R. Mo. - Fr. 8:30 - 13:30 Uhr):

E-Mail: wonnemann@bistum-muenster.de

Tel.  02521 9312 73

Folgen Sie uns auch hier:

Facebook Instagram YouTube

Aktuelles

11.06.2021

Pfarreirat und Kirchenvorstand

Alle Nachrichten

Presseberichte

21.05.2021

Ahlener Zeitung vom 12.05.2021

Alle Presseberichte