„Christus ist die Mitte unseres Tuns.“ Unsere Vision

Goldenes Priesterjubiläum Pfr. Schöning

Pfr. Schöning am Festtag im Kreis seiner Geschwister und Nichten

"Nicht mehr die Geige spielen, aber doch Bratsche..."
so beschrieb Pfr. Schöning seinen derzeitigen Unruhestand in seiner Predigt im Festgottesdienst zum goldenen Jubiläum am Sonntag, 17.09. in der St.-Marien-Kirche. Viele waren gekommen, um diesen besonderen Tag mit Pfr. Schöning zu feiern, auch seine drei Geschwister. Am Ende des festlichen Gottesdienstes, den der Jubilar gemeinsam mit Pfr. Dr. Kaulig zelebrierte, sprach Lothar Weichel die Laudatio für den Pfarreirat. Dabei kam große Wertschätzung zum Ausdruck, verbunden mit dem Wunsch, dass Pfarrer Schöning der Gemeinde noch lange in seiner unnachahmlichen Art erhalten bleibe. Beim anschließenden Empfang in der Familienbildungsstätte nutzten viele Gemeindemitglieder die Gelegenheit, persönlich "Danke" zu sagen für 50 Jahre priesterlichen Dienst.

Fotos: Opens internal link in current window>Galerie

Pfr. Dr. Kaulig zum 50. Priesterjubiläum
von Pfr. Hubert Schöning
Vieles ist heute schneller Veränderung unterworfen. Umso mehr freuen wir uns über Zeichen von Stabilität und Beständigkeit, Verlässlichkeit und Treue.
Lieber Hubert, Dein Goldenes Priesterjubiläum ist ein solches Zeichen, dass wir deshalb gerne mit Dir feiern.

Die 50 Jahre sind an Dir nicht spurlos vorübergegangen, ebenso wenig wie an der gesamten Kirche. Immer wieder war es nötig, sich neuen Gegebenheiten und Aufgaben zu stellen und anzupassen. Du hast an sehr unterschiedlichen Orten und in sehr unterschiedlichen Funktionen Deinen Dienst erfüllt. Höchstens in ferner Stellvertretung für Berufenere kann ich Dir auch für die Zeit etwa in St. Arnold und in Berlin danken. Umso deutlicher soll mein Dank für die bald 14 Jahre in Ahlen ausfallen, in denen Du als Pfarrer und Pastor gewirkt hast und nun – in einem freundlichen Arrangement mit Deiner Ordensgemeinschaft – auch nach Deiner Emeritierung weiter wirkst. Den nominellen Ruhestand merkt man Deinem Kalender nicht an. Stets bist Du bereit – auch kurzfristig und zusätzlich zu den schon von Dir übernommenen Diensten – einzuspringen, wo Deine Hilfe vonnöten ist, vor allem in der Liturgie und Einzelseelsorge.
Auch manche An- und Einsichten dürften sich im Laufe der Zeit verändert haben. Dass Dir dabei auch weiterhin der Glaube an Gott festen Halt gibt und Dir hilft, auch anderen Halt zu geben, wünsche ich Dir zu Deinem Jubelfest von Herzen.

Pfr. Dr. Ludger Kaulig

Pfr. Gramatke sagt "Danke"

Liebe Mitchristen,
für die vielen guten Wünsche und Rückmeldungen, Geschenke und Spenden zugunsten der Flüchtlingshilfe, die mir zu meinem Goldenen Priesterjubiläum entgegengebracht wurden danke ich ganz herzlich.
Vielen Dank auch allen, die dazu beigetragen haben, dass wir am Abend des 2. Juli in der St. Elisabethkirche und danach im Pfarrheim ein so schönes und harmonisches Fest feiern konnten.
Für mich war es ein Tag überwältigender Eindrücke. Herzlichen Dank!

Pfarrer Günter Gramatke

Opens internal link in current windowBilder: >Galerie 2016

Ein goldener Tag

Zum 50. Priesterjubiläum von Pfr. Günter Gramatke

"Im kirchlichen Dienst bist du ein Goldstück...", so formulierte es Frau Maria Schmelting in ihrer Predigt zum Goldenen Priesterjubiläum von
Pfr. Günter Gramatke. Im Festgottesdienst am Samstag, 02.07. in der St.-Elisabeth-Kirche feierten viele mit dem Jubilar und dankten für 50 Jahre Dienst an den Menschen. Nach der Messfeier, die musikalisch vom Neuen Chor der Kantorei St. Marien gestaltet wurde, standen die Gäste Spalier und überreichten Rosen als Zeichen der Wertschätzung.
Im Pfarrheim folgte ein Empfang, bei dem weitere gute Worte gesprochen wurden. So verglichen Frau Paulmichl (Pfarreirat) und Frau Ridder (Kirchenvorstand) die Farben eines bunten Blumenstraußes symbolisch mit den Eigenschaften des Pfarrers.

Goldenes Priesterjubiläum

Liebe Mitchristen,
am Samstag, dem 02. Juli, feiere ich mein Goldenes Priesterjubiläum.
Vor 50 Jahren, genau am 29. Juni 1966, hat mich der damalige Bischof Josef Höffner im Dom zu Münster zum Priester geweiht. Ich danke Gott und den vielen Menschen, die meinen priesterlichen Dienst in all den Jahren begleitet haben.

Darum lade ich alle, die mit mir feiern möchten, herzlich ein.
Wir beginnen mit der hl. Messe um 18.00 Uhr in der St. Elisabethkirche, wo ich über 30 Jahre als Pfarrer tätig war. Anschließend findet ein Empfang im Pfarrheim statt. Möge an diesem Tag „aus vielen Herzen ein vielfacher Dank zu Gott aufsteigen für das, was ER an uns getan (2Kor, 11).         

Günter Gramatke, Pfarrer

Lieber Günter,
herzlich gratuliere ich Dir auch auf diesem Weg im Namen der ganzen Pfarrei St. Bartholomäus zum Goldenen Priesterjubiläum.
Das feierliche Wort soll nicht verbergen, dass gerade diese 50 Jahre, die Zeit nach dem letzten Konzil, auch geprägt war von der Suche nach und dem Ringen um eine angemessene, aktualisierte Gestalt dieses Amtes zwischen Taufgnade und den vielfältigen Gaben des Hl. Geistes für das ganze Gottesvolk.
Diesen Prozess hast Du an Deinem Platz intensiv mit hohem Engagement mitgestaltet, die Spannung ausgehalten, einerseits Neuem Raum zu geben und andererseits Kontinuität zu gewährleisten und Heimat zu ermöglichen.

"Freude und Hoffnung, Trauer und Angst der Menschen von heute, besonders der Armen und Bedrängten aller Art, sind auch Freude und Hoffnung, Trauer und Angst der Jünger Christi.“
Diese vielzitierte Einleitung der Pastoralkonstitution „Gaudium et Spes“ des Konzils hast Du mit Leben, mit Deinem Leben erfüllt.

Den deutlich größten Teil dieser Zeit, 37 Jahre, hast Du in Ahlen –
nein, nicht einfach verbracht, sondern investiert. Du hast auch noch im sogenannten Ruhestand die Menschen hier liebevoll und treu durch manche Veränderungen begleitet. Jesus Christus hat uns versprochen, dass alles, was wir in seiner Liebe tun, „Frucht bringt und dass [diese] Frucht bleibt“ (Joh 15,16). Das wünsche ich Dir und uns.
In dieser Zuversicht freue ich mich mit Dir und danke Dir von Herzen.

Dr. Ludger Kaulig, ltd. Pfarrer

Herzlichen Glückwunsch, Willi!

Silbernes Priesterjubiläum

Am 19. Mai 2016 feierte Pfr. Willi Stroband den 25. Jahrestag seiner Priesterweihe.

Seit 16 Jahren ist er bei uns in Ahlen und spricht auf seine unvergleichliche Art die Menschen an, begeistert Große und besonders auch Kleine für Gott und die Welt, begleitet viele in den Höhen und Tiefen des Lebens und lässt uns teilhaben an seinen vielfältigen Hobbys und Vorlieben von Film bis Fußball.

Wir gratulieren herzlich, wünschen ihm weiterhin Gottes Segen für sein Tun und sagen Danke für alles, mit dem er unsere Kirchengemeinde bereichert.

Herzlichen Glückwunsch

zum Silbernen Priesterjubiläum!
Am 03.06.2015 feierte Pfr. Reinhard Kleinewiese den 25. Jahrestag seiner Priesterweihe.
Wir gratulieren herzlich, wünschen ihm weiterhin Gottes Segen für sein priesterliches Tun und sagen Danke, dass er unsere Kirchengemeinde bereichert mit seinen guten Ideen, spirituellen Gottesdiensten und der persönlichen Begleitung in den vielen Höhen und Tiefen des Lebens.

Silbernes Priesterjubiläum Pfr. Dr. Kaulig

Foto: Lisa Voss-Loermann

An Sonntag, 09.11.2014 beging Pfarrer Dr. Ludger Kaulig sein silbernes Priesterjubiläum mit der Eucharistiefeier um 9.45 Uhr in der St.-Marien-Kirche und einem anschließenden Empfang für die Gratulanten.

Als Pfarrgemeinde St. Bartholomäus, mit all ihren Frauen, Männern und Kindern, wünschen für ihm für sein weiteres Arbeiten hier in Ahlen Gottes reichen Segen, in allem Tun den Heiligen Geist an der Seite und weiterhin eine ansteckende Bereitschaft versöhnend unter den Menschen zu sein wie es sein Primizwort ausdrückt: „Wir bitten euch an Christi statt: Lasst euch mit Gott versöhnen"

Weitere Fotos siehe Opens internal link in current window>Galerien

Zum Priesterjubiläum Pfr. Kaulig

Das hätte sich Pfr. Dr. Ludger Kaulig am Tag seiner Priesterweihe, genau am 10.10.1989 in der Kirche Sant‘ Ignazio in Rom wahrscheinlich auch nicht träumen lassen: Dass ihm dort in Gestalt von Josef Kardinal Ratzinger der spätere Papst die Hände auflegen würde… aber so war es.  Und jetzt jährte sich der Festtag zum 25. Mal und mit seinen damaligen Studien- und Weihekollegen feierte Ludger Kaulig sein Jubiläum in Rom.

Zu diesem besonderen Erlebnis und zu 25 Jahren im Dienst an den Menschen wünschen wir unserem Pfarrer Ludger Kaulig von Herzen viel Freude, viel Heiligen Geist, viele schöne Erinnerungsmomente in Rom und viel gute Kraft für seinen Dienst hier bei uns in Ahlen.

In Ahlen wird Pfr. Kaulig sein Priesterjubiläum am Sonntag, 09.11.2014 mit der Eucharistiefeier um 9.45 Uhr in der St.-Marien-Kirche nachfeiern.

Goldenes Priesterjubiläum Pfarrer Hermann Walgern

„Danket dem Herrn, denn er ist gut.
Seine Gnade währt durch alle Zeit“
 
  
Mit diesem Wort aus Psalm 107 hat Pfarrer Walgern zu seinem Priesterjubiläum eingeladen. Pfarrer Walgern feierte sein Jubiläum am Samstag, den 25. Januar um 10.00 Uhr in der St. Bartholomäus-Kirche. 

Zurückschauen zu dürfen auf 50 Jahre im priesterlichen Dienst an und mit den Menschen, das ist ein Geschenk – ein Geschenk für Pfarrer Walgern, sicher aber auch für die Menschen in den Gemeinden, in denen er diese Botschaft des Psalmisten bezeugen, leben und weitersagen durfte. 

Auch hier in Ahlen wirkt Pfarrer Walgern seit vielen Jahren als Seelsorger, wenn er auch eigentlich hier bei uns in St. Bartholomäus seinen  Ruhestands-Wohnsitz genommen hat – aber eben nur eigentlich! Deswegen verbindet sich mit unserem Glückwunsch vor allem eben auch eine große Dankbarkeit für seinen seelsorglichen Dienst: genannt seien hier als erstes die Eucharistiefeiern mit uns als Gemeinde, die vielen Taufen und Trauungen, die große Zahl von Begleitungen trauernder Menschen bei Beerdigungen; aber auch das gehört zu Pfarrer Walgern, dass sein seelsorgliches Wirken ganz unmittelbar Hand und Fuß - und natürlich Fahrrad - bekommt durch Hauskommunionen und die unzähligen Geburtstagsbesuche bei älteren und kranken Frauen und Männern unserer Gemeinde. Vieles ist darüber hinaus im Verborgenen geschehen.

Für all das sagen wir Ihnen, lieber Pfarrer Walgern unseren herzlichen Dank und gratulieren Ihnen zu Ihrem Goldenen Priesterjubiläum! Wir wünschen Ihnen zu diesem Fest Gottes reichen Segen und Gesundheit – und das verbunden mit dem Wunsch, dass Sie uns weiterhin seelsorglich begleiten, wie es in Ihren Kräften steht.

Ihr PGR St. Bartholomäus
im Namen der vielen Menschen unserer Gemeinden in Ahlen

Aktuelles

15.11.2019

An jedem Adventssonntag um 11.00 Uhr

Alle Nachrichten

Presseberichte

11.12.2019

Ahlener Zeitung vom 06.12.2019

Alle Presseberichte